Editorial

 

Lie­bes Publi­kum, will­kom­men im neu­en Jahr 2018!
Nach einem für uns (und sicher auch für Sie) höchst ereig­nis­rei­chen Jah­res­wech­sel und einer sich anschlie­ßen­den klei­nen Erho­lungs­pau­se für die Crew der Bun­ten Büh­ne ist es uns eine gro­ße Freu­de, Sie, lie­be Zuschau­er, wie­der in unse­rem Thea­ter begrü­ßen zu dür­fen. Und damit auch gleich die rich­ti­ge Stim­mung auf­kommt, star­ten wir mit zünf­ti­ger Blas­mu­sik ins neue Spiel-Jahr. Danach haben wir wie­der ein umfang­rei­ches Paket mit vie­len inter­es­san­ten Ange­bo­ten für Sie geschnürt und sind sicher, dass für jeden Geschmack etwas dabei sein soll­te. Freu­en Sie sich auf bekann­te Gesich­ter und auf neue Gäs­te, die auf den Bret­tern unse­res Hau­ses zei­gen wer­den, was sie so alles „drauf haben“ – von der Kri­mi­le­sung über Film, Musik und Kaba­rett, bis hin zu den unver­wüst­li­chen Spaß­ma­chern Her­richt und Preil, all das kön­nen Sie erle­ben in der Bun­ten Büh­ne. Und natür­lich hof­fen wir, dass Sie uns auch im Jahr 2018 die Treue hal­ten und das klei­ne Thea­ter im Spree­wald mög­lichst oft besu­chen. Wir wer­den unser Bes­tes tun, um tol­le Künst­ler und sehens­wer­te Kunst an die Bun­te Büh­ne zu enga­gie­ren und wir freu­en uns auf Sie, lie­be Zuschau­er, auf Ihr Wohl­wol­len und Ihren Applaus. Somit wün­schen wir uns alle ein span­nen­des, ereig­nis­rei­ches, fried­li­ches und gutes Jahr 2018!

Ihr Team der Bun­ten Büh­ne

 

Schreibe einen Kommentar